Erfolgreiches Sommerkonzert im Bürgerhaus Wolfgang

Wie bereits in den letzten Jahren, waren wir auch dieses Jahr wieder für unser alljährliches Sommerkonzert im Bürgerhaus Wolfgang zu Gast.

Aufgrund der im Vorfeld unbeständigen Witterung verlegten wir das Konzert wieder in das Bürgerhaus – was im Nachhinein betrachtet auch eine gute Entscheidung war: Das Wetter war dann zwar doch besser als befürchtet, aber so konnten unsere zahlreichen Zuhörer ganz konzentriert unserer Musik lauschen. Aufgrund des Tags der offenen Tür des benachbarten Begegnungscafés OASE wäre dies im Freien vielleicht nicht so einfach geworden…

Pünktlich um 15 Uhr eröffnete das Jugendorchester der Orchestervereinigung Großauheim unter der Leitung von Ricardo Hain das Konzert und stellte mit mitreißenden und stimmungsvollen Werken sein Können unter Beweis.  Zu Recht wurde es dafür auch von den gut 100 Zuhörern im voll besetzten Bürgerhaus mit anhaltendem Applaus belohnt.

Nach einer kurzen Umbaupause übernahm das Stammorchester unter der Leitung von Antonia Dehmer den zweiten Teil des Sommerkonzertes und führte die Zuhörer weiter auf einen bunten und kurzweiligen Streifzug durch die Blasmusik.

Nach 90 Minuten (Nadine, Thilo: wie lange haben wir denn gespielt?) näherte sich das Konzert dann dem Ende. Nicht jedoch ohne ein letztes Highlight: Zum letzten Stück kam noch einmal das Jugendorchester auf die Bühne und zusammen spielten wir „One moment in time“ – bekannt geworden durch Whitney Houston und mit Ricardo Hain an der Solo-Trompete.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven und Helfern vor und hinter den Kulissen und auch unseren zahlreichen Kuchenbäckern.

Vor allem aber bedanken wir uns natürlich bei unseren zahlreichen Zuhörer und freuen uns darauf, Sie bei unserem nächsten Konzert am 25. November in der Gustav-Adolf-Kirche in Großauheim begrüßen zu dürfen.

Kommentare sind geschlossen